Montageanleitung Terrassenüberdachungen

BILDER-Montage PCSdach® STANDARD600/10


Das "Herzstück" ist das Wandanschlußprofil, hier ist größte Sorgfalt gefordert.
Gleichen Sie Wandunebenheiten mit entsprechenden Distanzstücken aus.


Bauen Sie zuerst das "Gerippe" ohne Dachplatten auf, damit Sie kontrollieren können, ob alles richtig passt, benutzen Sie die Wasserwaage und nehmen Sie auch eine optische Ausrichtung vor.


Wie Sie sehen, hat die gesamte Konstruktion aufgrund des Wandanschlussprofils bereits eine eigene (natürlich eingeschränkte) Stabilität


Jetzt werden die PC Doppelstegplatten und die Sprossen montiert.
Erst die eine Endsprosse, dann die PC Doppelstegplatte, dann die Mittelsprosse usw. bis zur zweiten Endsprosse auf der gegenüberliegenden Seite.


Ansichten:
Endsprosse Wandanschlussprofi Endsprosse Regenrinnenprofil


Jetzt sind die"Füße" dran


Als Letztes alles endgültig verschrauben, dann haben Sie es geschafft.

...........und so sieht Ihre Überdachung dann aus: